King of New York (1990)

Filmtipp

Atmosphäre des Films:

Kurzbesprechung:

Der Konkurrenzkampf mit Gangsterrivalen und der Wettstreit mit der Polizei haben schon immer gehörige Zerstörungskräfte freigesetzt: Als sich der gerissene Schurke Frank White (Christopher Walken) nach seiner Haftentlassung anschickt, seine Position gegen andere Drogenbosse zu behaupten, kommt es in den düstersten Ecken des Prä-Giuliani-New-Yorks zur Gewalteskalation. Der Film zeigt schrille Verfolgungsjagden, Karambolagen und brutale Schusswaffengewalt, aber sein Highlight ist Christopher Walken, dessen Superganove mit demselben Gesichtsausdruck im einen Moment tanzt, im anderen tötet.