Beiträge zu:

düster

Szene aus ‚Zardoz (1974)‘

Zardoz (1974) [Film-Review]

John Boormans surreal-esoterischer Film ist eine anti-elitäre Dystopie mit Sean Connery in einer seiner bizarrsten Rollen. […]

[lesen …]
Szene aus ‚Der Prozeß (1962)‘

Der Prozeß (1962) [Kurz-Review]

Josef K. wird eines morgens verhaftet, beschuldigt und einem Gerichtsverfahren unterzogen – von wem, weshalb und wann bleibt jedoch ungesagt. Ein Albtraum ohne Erwachen […]

[lesen …]
Szene aus ‚The Train (1964)‘

The Train (1964) [Film-Review]

John Frankenheimers Inszenierung eines vereitelten Kunstraubs in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs beschreibt ein düsteres, teils surreales Szenari […]

[lesen …]
Szene aus ‚Mona Lisa (1986)‘

Mona Lisa (1986) [Film-Review]

Als Ex-Ganove George begibt sich Bob Hoskins auf eine düstere Odyssee durch das Londoner Rotlichtmilieu, die Neil Jor […]

[lesen …]
Szene aus ‚On the Waterfront (1954)‘

On the Waterfront (1954) [Film-Review]

Im Hafenarbeitermilieu von New Jersey geht es rau zur Sache. Und mittendrin muss sich Ex-Boxer Terry Malloy zwischen Mafia und Rechtsc […]

[lesen …]
Szene aus ‚Die Duellisten (1977)‘

Die Duellisten (1977) [Kurz-Review]

Schon Ridley Scotts erster Film im Kinoformat war voll opulenter Bilder: Über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren – es ist die Ära der napole […]

[lesen …]
Szene aus ‚Touch of Evil (1958) [1998]‘

Touch of Evil (1958) [1998] [Film-Review]

Eine pulp novel lieferte die Grundlage für einen der besten Filme aller Zeiten. „Touch of Evil“ entfaltet mit einfachen Mitteln eine di […]

[lesen …]
Szene aus ‚The Hunger (1983)‘

The Hunger (1983) [Kurz-Review]

Miriam Blaylock, reich und kultiviert, lebt mit ihrem Ehemann John in New York – sie ist ein unsterblicher, ewig junger Vampir, […]

[lesen …]
Szene aus ‚Die Spur des Falken (1941)‘

Die Spur des Falken (1941) [Kurz-Review]

Eine ultimative Genre-Ikone, die Archetypen des Film noir gezeichnet hat: Humphrey Bogart als der eiskalte Privatdetektiv; […]

[lesen …]