Filmtipp

The Pumpkin Eater (1964)

Kurzbesprechung: Eine außergewöhnlich fertile Frau mit zahlreichen Kindern und ihr Ehemann, ein Drehbuchautor, der im Verdacht ebenso vieler Affären steht: Harold Pinters Adaption des gleichnamigen Romans von Penelope Mortimer beschreibt Höhen und Tiefen einer Ehe. Sanfte Kamerafahrten entlang der Charaktere und ungewöhnliche Perspektiven verleihen dem Film außergewöhnlichen Independent-Charakter, während sich Anne Bancroft in virtuose Liebes- und Leidensposen wirft und James Mason mal wieder brillant den Fiesling gibt.
Szene aus ‚The Pumpkin Eater (1964)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚The Pumpkin Eater (1964)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚The Pumpkin Eater (1964)‘, Copyright: Columbia