Der Bulle von Paris (1985)

Filmtipp

Atmosphäre des Films:

Kurzbesprechung:

Kleine und größere Kriminelle werden eingebuchtet, Alltag der Pariser Drogenfahndung. Einer ihrer Ermittler, Mangin, schlägt sich mit dem Fall einer Bande tunesischer Brüder herum, verliebt sich in die Freundin eines der Ganoven. In „Der Bulle von Paris“ entfaltet sich in den Trakten der Polizeidienststelle und im Pariser Nachtleben die seltsame Gleichzeitigkeit von routinierter Verbrechensbekämpfung und sinnlicher Romantik. Maurice Pialats atmosphärisches Kriminal-Drama verfängt mit seiner unaufdringlichen Authentizität und den superben Performances von Sophie Marceau und Gérard Depardieu.

Szene aus ‚Der Bulle von Paris (1985)‘, Copyright: Gaumont, TF1 Films Production Szene aus ‚Der Bulle von Paris (1985)‘, Copyright: Gaumont, TF1 Films Production Szene aus ‚Der Bulle von Paris (1985)‘, Copyright: Gaumont, TF1 Films Production