Filmtipp

Der Gauner (1969)

Atmosphäre des Films:

Kurzbesprechung: Ein Roadtrip durch den US-amerikanischen Süden zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Der elfjährige Lucius und die beiden Hallodri Boon und Ned reisen in einem gelben Automobil nach Memphis. Das Bordell, die Pferderennbahn und allerlei weitere Turbulenzen erweisen sich für den Jungen als wirksame Lebenslektionen – die Geschichte ist eine Verfilmung des gleichnamigen „Pulitzer“-preisgekrönten Romans von William Faulkner. Mitch Vogel spielt die Kinderrolle auch für erwachsene Zuschauer erträglich, und der Autonarr Steve McQueen konnte mit dem Film seiner Leidenschaft frönen, indem er sich für den Dreh mit dem „Winton Flyer“ eigens von dem kalifornischen Mechanikkünstler Von Dutch einen fiktiven Repräsentanten der Brass era anfertigen ließ, der danach in seine Garage wanderte – und enorm zur Ausstrahlung des Films über das ländliche Amerika an der Jahrhundertwende beiträgt.
Szene aus ‚Der Gauner (1969)‘, Copyright: Duo Pictures, Solar Prod., CBS Szene aus ‚Der Gauner (1969)‘, Copyright: Duo Pictures, Solar Prod., CBS Szene aus ‚Der Gauner (1969)‘, Copyright: Duo Pictures, Solar Prod., CBS