Filmtipp

The Entertainer (1960)

Atmosphäre des Films:

Kurzbesprechung: Archie Rice schwingt seinen Stock, vollführt kleine Stepptänze und macht einen Scherz nach dem anderen, doch die Ränge vor ihm in den „Morecambe Winter Gardens“, seinem anachronistischen Unterhaltungstempel, sind lediglich sporadisch besetzt. Laurence Olivier, damals in seinen frühen Fünfzigern, porträtiert den gescheiterten, chronisch bankrotten Music-hall-Performer mit einer Perfektion und Detailliebe, die kaum anders denn als Ausweis überragender Schauspielkunst gesehen werden können. Die schicksalhaften Blicke, die geplagten Sottisen oder die Tanz- und Gageinlagen ergänzen sich zu einer großartigen Leinwandperformance. In tragikomischer, unterschwellig zynischer Manier arbeitet „The Entertainer“ heraus, welch Tragik und Leid sich hinter professioneller Publikumsunterhaltung verbergen können und wie die unaufhörliche Sehnsucht nach dem großen Erfolg eine Familie zerrüttet.
Szene aus ‚The Entertainer (1960)‘, Copyright: Woodfall Film Prod., British Lion Films, Bryanston Films Szene aus ‚The Entertainer (1960)‘, Copyright: Woodfall Film Prod., British Lion Films, Bryanston Films Szene aus ‚The Entertainer (1960)‘, Copyright: Woodfall Film Prod., British Lion Films, Bryanston Films